Eltern sind gefragt

  • vonRedaktion
    schließen

Vogelsbergkreis(pm). Im März war der Alltag etlicher Menschen ein anderer. Besonders, als Schulen und Kindergärten geschlossen wurden. Das Handlungsfeld "Vereinbarkeit von Familie und Beruf" des Familienbündnisses möchte von Eltern wissen, wie es ihnen während der Zeit der Schulschließung ergangen ist und wie sich ihr Tagesablauf verändert hat. Man freut sich über persönliche Geschichten - ob lang oder kurz, ausformuliert oder in Stichpunkten. Die Erlebnisse sollen dann auf www.vogelsberg-familienfreundlich.de veröffentlicht werden. Interessierte finden dort auch den Fragebogen. Dieser kann an folgende Adresse gesandt werden: Vogelsbergkreis, z. H. Katharina Barth, Am Schlossberg 32, 36304 Alsfeld, katharina.barth@vogelsbergkreis.de oder per Fax an 06631 961616.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare