Dankeschön an Gemeindeverwaltung und Kommunalpolitiker: Dr. Hans Heuser, Saskia Röhmig, Bürgermeister Andreas Sommer, Hanne Rühl, Günter Zeuner und Dr. Udo Ornik. (v.l). FOTO: SF
+
Dankeschön an Gemeindeverwaltung und Kommunalpolitiker: Dr. Hans Heuser, Saskia Röhmig, Bürgermeister Andreas Sommer, Hanne Rühl, Günter Zeuner und Dr. Udo Ornik. (v.l). FOTO: SF

Eltern und Kinder sagen "Danke"

  • vonHerbert Schott
    schließen

Mücke(sf). Viele Familien müssen in Zeiten der Kurzarbeit wegen der Corona-Krise mit weniger Geld auskommen. Die Gemeinde Mücke kommt deshalb den Eltern von Kindern in ihren Betreuungseinrichtungen entgegen. Die Gebühren werden den betroffenen Eltern im April und Mai wegen der außergewöhnlichen Härte erlassen (die AAZ berichtete). Die Gemeinde Mücke war eine der ersten Kommunen, die diese Entscheidung getroffen hatte. Man war sich Partei übergreifend darin einig, den Eltern diese finanzielle Sorge zu nehmen, obwohl auch diese Ausgaben den Haushalt der Gemeinde belasten. Eltern und die Kita-Kinder hatten nun eine tolle Idee. Sie haben schöne Regenbogenbilder gemalt. Es sind dabei viele Bilder zusammengekommen und Mutter Saskia Röhmig hat die Gemälde alle in ein sogenanntes "Danke-Buch" geklebt.

Dieses Buch hat Saskia Röhmig dieser Tage an Bürgermeister Andreas Sommer und die Fraktionsvorsitzenden Günter Zeuner (Freie Wähler), Hanne Rühl (SPD), Dr. Hans Heuser (CDU) und Dr. Udo Ornik (Grüne) überreicht. Man freute sich einhellig über das liebevoll gestaltete Geschenk.

Die erlassenen Kindergartenbeiträge betreffen die U3-Kinder und bei den Ü3-Kindern die sogenannten Mehrstunden, die über die sechste Stunde hinausgehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare