Die geehrten Feuerwehrmitglieder. FOTO: SF
+
Die geehrten Feuerwehrmitglieder. FOTO: SF

Zu 20 Einsatzen ausgerückt

  • vonJutta Schuett-Frank
    schließen

Mücke-Merlau(sf). Die Feuerwehr ist sehr aktiv: Angehörige der Einsatzabteilung unterstützen tagsüber die Wehr Nieder-Ohmen, man ist bei Kreisorganisationen eingebunden und nimmt viele Ausbildungsangebote wahr. Davon berichtete Vereinsvorsitzende Torsten Fischer kürzlich bei der Jahreshauptversammlung. Der Verein Feuerwehr hat 255 Mitglieder, und davon sind 213 männlich und 42 weiblich. Die Einsatzabteilung besteht aus 16 Aktiven, darunter eine Frau, und die Jugendfeuerwehr hat fünf männliche Mitglieder.

Es sind im vergangenen Jahr nach Angaben von Vereinsvorsitzendem Torsten Fischer wieder einige Ausrüstungsgegenstände vom Verein für die Arbeitsverbesserung im Einsatz der Einsatzabteilung angeschafft worden. Als große Posten sind die Erweiterung der Beleuchtungstechnik auf dem TSF und die Reparaturkosten am Mannschaftstransportwagen zu nennen. Besucht wurden das Feuerwehrfest in Ermenrod und der Kreisfeuerwehrverbandstag des Landkreises Gießen in Nonnenroth. Im Herbst gab es eine Besichtigung der Krombacher Brauerei, und auch in diesem Jahr soll es wieder einen Ausflug geben.

Mitgliederwerbung wird intensiviert

Im vergangenen Jahr wurden im Frühjahr sowie im Herbst die Sinkkästen in Merlau und Kirschgarten gereinigt, und im Herbst sind in beiden Ortsteilen die Hydranten kontrolliert worden. Mit einer Wanderung wurde das alte Jahr beendet.

Für das laufende Jahr wird die Mitgliederwerbung im Fokus stehen, auch sollen neue Jacken für die Einsatzabteilung angeschafft werden und die technische Ausrüstung soll verbessert werden.

Wehrführer Ingo Stein berichtete über 20 Einsätze mit unter anderem vier Bränden und zwölf Hilfeleistungen. Abgehalten wurden elf Ausbildungsdienste. Insgesamt sind in der Einsatzabteilung 350 Arbeitsstunden geleistet worden.

Raphael Kühn und Andreas Meisinger besuchten den Funklehrgang, Arcel Krieger, Arno Blüml und Jürgen Mühlenbeck besuchten den THUV-Lehrgang, und Jürgen Mühlenbeck besuchte auch die Seminare Führerscheinlehre Baustein A und Führungskräfte im Dialog.

Zwei Aktive aus Merlau unterstützen tagsüber die Einsatzabteilung in Nieder-Ohmen und weitere drei Kameraden beteiligen sich an den Aktivitäten des Katastrophenschutz-Zuges Mücke. Ein weiterer Aktiver arbeitet in der IuK-Gruppe des Vogelsbergkreises und noch ein Aktiver ist in der Brandschutzausbildung sowie in der Brandschutzerziehung tätig.

Geehrt wurden für 25-jährige Vereinszugehörigkeit: Nicole Becker, Tessa-Charlotte Pompalla, Marcel Krieger, Heiko Schrimpf, Pia Bachmann-Druschel, Dieter Langer, Ortrud Langer und Sunje Schmidt. Für herausragenden Übungsbesuch wurden Maximilian Münch und Andreas Meisinger vom Wehrführer Ingo Stein ausgezeichnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare