28. Dezember zur Blutspende

  • vonRedaktion
    schließen

Kirtorf(pm). Auch in den letzten Wochen des Jahres und zum Jahreswechsel sind Kranke und Verletzte auf das lebensrettende Geschenk einer Blutspende angewiesen, denn nicht jeder kann sich unbeschwert auf Weihnachten oder das neue Jahr freuen.

Gerade über die Weihnachtsfeiertage und zwischen den Jahren kämpft der DRK-Blutspendedienst gegen Engpässe in der Versorgung mit Blutpräparaten. Blut spenden kann jeder Gesunde vom 18. bis zum 73. Geburtstag, Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre alt sein.

Der DRK-Blutspendedienst bittet daher um Blutspenden am nächsten Montag, dem 28. Dezember, von 15.45 bis 20 Uhr in Kirtorf in der Gleentalhalle. Bitte den Personalausweis nicht vergessen. Corona-bedingt ist es unabdingbar, beim Blutspendedienst einen Spendetermin zu vereinbaren. Entweder über die Telefonnummer 08 00/1 19 49 11 oder auch im Internet über www.blutspende.de.

Bei Erkältungssymptomen, Kontakt zu einem Corona-Infizierten bzw. Corona-Verdachtsfall oder einem Auslandsaufenthalt innerhalb der letzten zwei Wochen müssen Interessierte bis zur nächsten Blutspende 14 Tage pausieren. Begleitpersonen und Kinder dürfen die Spenderäume nicht betreten.

Aufgrund der Ausgangsbeschränkungen und damit eventuell verbundenen Kontrollen wird darum gebeten, einen Ausdruck der Terminbestätigungs-E-Mail oder die Einladung mit sich zu führen. Die Terminbestätigung erhält man per E-Mail nach erfolgter Reservierung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare