Dank an "Heldinnen des Alltags"

  • vonRedaktion
    schließen

Homberg(pm). Wie viele andere Feste und Feiertage wird der Muttertag in diesem Jahr "auf Distanz" stattfinden müssen. Die Alloheim Seniorenresidenz "Goldborn" will dennoch allen Müttern in der Einrichtung ein herzliches Dankeschön aussprechen. Ein besonderes Lob für ihre Leistung erhalten in diesem Jahr die Mitarbeiterinnen der Residenz, die in der Corona-Krise jeden Tag Unglaubliches leisten, um Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen. "2020 werden wir den Muttertag in unserer Seniorenresidenz leider ein wenig anders feiern müssen", sagt Einrichtungsleiter Ludemberg Pereira de Lima. "Normalerweise dürfen sich insbesondere unsere Bewohnerinnen an diesem Tag über Besuch aus der Familie freuen."

Aufgrund der einschneidenden Besuchs- und Gruppenbeschränkungen zum Schutz der Senioren vor einer Virusinfektion, wird keine große Feier in der Einrichtung stattfinden. Auch das bestehende Kontaktverbot mit den Angehörigen als Schutzmaßnahme stimme traurig. "Auch ohne Muttertags-Gratulanten aus der Familie wollen wir die Leistung der Mütter in unserem Haus am 10. Mai hervorheben und ihnen dafür ein ›Danke‹ sagen", sagt Ludemberg Pereira de Lima. "Wir werden den Muttertag nicht übergehen, sondern uns eine kleine Überraschung einfallen lassen." Besonders im Mittelpunkt stehen in diesem Jahr die Mütter unter den Mitarbeiterinnen der Residenz. "Ich habe großen Respekt vor der Leistung der Kolleginnen, die täglich Beruf und Familie unter einen Hut bekommen müssen. Gerade in diesem Jahr müssen unsere ›Heldinnen des Alltags‹ Unglaubliches leisten, um den enorm gestiegenen Ansprüchen in der Pflege und zu Hause gerecht zu werden. Von ganzem Herzen möchte ich für den unermüdlichen Einsatz danken." Ganz ohne Feierlichkeiten wird der Muttertag in der Seniorenresidenz somit nicht stattfinden. "Unsere Mitarbeiter sind kreativ, wenn es darum geht, Bewohnern trotz der Einschränkungen in der Corona-Krise eine Freude zu bereiten", sagt Ludemberg Pereira de Lima, "auch für den 10. Mai werden wir uns etwas einfallen lassen, um den Müttern unter unseren Senioren und im Team diesen Ehrentag zu versüßen."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare