Die Mitarbeiter zeigen trotz erschwerter Arbeitsbedingungen volle Einsatzbereitschaft. FOTO: PM
+
Die Mitarbeiter zeigen trotz erschwerter Arbeitsbedingungen volle Einsatzbereitschaft. FOTO: PM

Corona-Bonus

  • vonRedaktion
    schließen

Mücke-Atzenhain(pm). Die weltweite Covid-19-Pandemie hat Unternehmen und Beschäftigte in diesem Jahr vor viele Herausforderungen gestellt: Deshalb hat die Geschäftsleitung der Hürner Schweißtechnik GmbH in Absprache mit dem Leitungsteam beschlossen, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Deutschland und in Italien neben dem Weihnachtsgeld im November einen einmaligen Corona-Bonus von bis zu 1000 Euro auszuzahlen. Die Prämie gilt für alle Beschäftigte inklusive des erweiterten Managements. Der Bonus wird mit dem Dezember-Entgelt ausgezahlt und ist in Deutschland steuer- und sozialversicherungsfrei.

Michael Lenz, Geschäftsführender Gesellschafter der Hürner Schweißtechnik GmbH, äußert sich wie folgt dazu: "Das Jahr 2020 war und ist coronabedingt für uns alle von besonderen Anstrengungen geprägt. Vom Maskentragen über Homeoffice bis zur Schichtarbeit. Das ist belastend und ist Arbeiten unter erschwerten Bedingungen - aber es ist und war nicht anders umsetzbar. In dieser fordernden Zeit konnten wir als Unternehmen immer auf die Einsatzbereitschaft und Flexibilität der Belegschaft zählen und wir konnten so ein herausragendes Geschäftsjahr 2020 abbilden. So unterschiedlich die Belastungen für jeden Einzelnen auch waren, mit der zusätzlichen Zahlung wollen wir ein Zeichen der Anerkennung und Dankbarkeit setzen und die persönlichen Belastungen und den Einsatz eines jeden Einzelnen wertschätzen."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare