Busfirma Gass betreibt drei regionale Buslinien

  • vonRedaktion
    schließen

Lauterbach(pm). Das Busunternehmen Reiseservice Frieda Gass aus Neuhof-Hauswurz betreibt auch in Zukunft drei regionale Buslinien in Oberhessen: Bei der europaweiten Ausschreibung des Rhein-Main-Verkehrsverbunds (RMV) für das Linienbündel VBK Lauterbach 2 hat das Unternehmen den Zuschlag für weitere acht Jahre erhalten. Die Ausschreibung umfasst die regionalen Buslinien 391 (Lauterbach - Grebenhain - Gedern), 393 (Schlitz - Bad Salzschlirf - Lauterbach) und die Linie 591 (Fulda - Lüdermünd - Schlitz). Start des neuen Verkehrsvertrages ist der 13. Dezember.

"Auch in diesen schwierigen Zeiten geht unser Tagesgeschäft weiter. Bei Qualität und Zuverlässigkeit konnten wir uns in der Vergangenheit immer auf die Partner von Reiseservice Frieda Gass verlassen. Wir freuen uns, das Unternehmen auch in den kommenden acht Jahren an unserer Seite zu haben", teilt RMV-Geschäftsführer Prof. Knut Ringat mit.

"Wir freuen uns sehr, als heimisches Unternehmen erneut den Zuschlag auf den drei Buslinien zu erhalten. Unser Anliegen ist die Zufriedenheit unserer Fahrgäste und unserer Mitarbeiter. Wir geben auch in Zukunft unser Bestes und freuen uns auf die weitere gute Zusammenarbeit mit dem RMV", reagiert Inge Nau, Geschäftsführerin von Reiseservice Frieda Gass, auf den Gewinn der Ausschreibung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare