Blinker gesetzt und geradeaus weitergefahren

  • schließen

Lauterbach (pm). 8000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Zusammenstoßes auf der Kreuzung von Langgasse und Kanalstraße. Gegen 13.55 Uhr waren dort am Samstag zwei Pkw zusammengestoßen.

Eine 19-jährige aus Neuhof befuhr die Langgasse in Richtung Kanalstraße. Sie hatte den rechten Blinker gesetzt, was von einer jungen Frau aus Landenhausen, die von der Kanalstraße kommend nach links in die Langgasse einbiegen wollte, als Abbiegeabsicht erkannt wurde. Daraufhin fuhr die Landenhausenerin los, aber trotz des gesetzten Blinkers fuhr die Frau aus Neuhof geradeaus weiter. Wegen fehlender Ortskenntnis hatte sie eigentlich eine Straße später abbiegen wollen. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in einer Gesamthöhe von 8000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare