+
Eine Auswahl von Vogelsberger Produkten vor hölzernem Vulkan-Logo.

Die besten 100 werden gesucht

  • schließen

Vogelsbergkreis (pm). Die steigende Zahl regionaler Vermarktungsinitiativen sind Ausdruck einer neuen Qualität eines Regional- und Umweltbewusstseins. Der Vogelsbergkreis möchte sich deshalb auf den Weg machen und die Vermarktung der regionalen Produkte auf eine neue Basis stellen - und zwar unter dem Motto "Die Besten 100 - Regionalität mit Mehrwert".

Unterstützt durch eine Förderung des Bundes bietet sich die Chance, eine moderne regionale Vermarktung der im Vogelsbergkreis erzeugten Produkte zu organisieren. Das langfristige Ziel ist es, eine Regionalmarke Vogelsberg, verbunden mit einer Online-Handelsplattform, zu etablieren.

Gemeinsam mit allen Akteuren rund um die Vogelsberger Produktlandschaft sollen nun die ersten Schritte bei der Auftaktveranstaltung des Vermarktungsprojektes "Die Besten 100" gegangen werden. Sie findet am morgigen Mittwoch, dem 15. Mai, um 19 Uhr bei Kompass Leben in der Pestalozzistraße 1 in Herbstein statt.

Bereits im Herbst dieses Jahres sollen die ersten Vogelsberger Produkte prämiert und in den Verkauf gebracht werden. Dabei geht es nicht nur um den Bereich Lebensmittel, sondern auch um Produkte des Handwerks oder des Kunsthandwerks, um Töpfer- oder Schmiedearbeiten beispielsweise.

Dies soll über einen Wettbewerb erfolgen, über den in der Auftaktveranstaltung informiert wird. Zusätzlich geht es um den Aufbau von Strukturen, die diese Ziele ermöglichen und diese für die Zukunft sichern.

Interessenten werden gebeten, sich per E-Mail an lorenz.kock@vogelsbergkreis.de oder telefonisch unter der Nummer 06641/977-8234 anzumelden. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Veranstaltung ist offen für alle interessierten Akteure.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare