Bescheinigung für Einkäufe für Nachbarn

  • vonRedaktion
    schließen

Mücke(pm). Die Gemeinde Mücke und die Senioreninitiative unterstützen Menschen, die ihren Nachbarn in der Corona-Krise bei Besorgungen und Einkäufen helfen.

Doch es gibt ein Problem: Weil Lebensmittelmärkte aufgrund von Hamsterkäufen dazu übergehen mussten, bestimmte Waren nur in haushaltsüblichen Mengen abzugeben, führte dies für die Helfer vermehrt zu unnötigen Diskussionen an den Kassen. Deshalb gibt es jetzt für Personen, die für Nachbarn einkaufen, eine schriftliche Bestätigung, aus der zu erkennen ist, dass man den Einkauf für sich und maximal zwei weitere Haushalte, die benannt werden müssen, macht.

Bürgermeister Andreas Sommer und Seniorenvertreter Günter Zeuner hoffen, dass damit dem Anliegen des Lebensmittelhandels und der Bedürftigen Rechnung getragen wird. "Wir danken für das Verständnis und hoffen auf weitere Mitstreiter, die ältere Mitbürger in dieser schweren Zeit unterstützen werden", heißt es in einer Mitteilung aus der Gemeindeverwaltung.

Diese schriftliche Bestätigung bekommt man wie folgt: Man meldet sich telefonisch bei den unten aufgeführten Ansprechpartnern und erfährt das weitere Verfahren: Marion Dettmann Tel. 0 64 00/63 25 oder Norbert Kratz Tel. 0 64 00/15 57 oder Günter Zeuner Tel. 0 64 00/76 39. Logo: pm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare