Beratung: Wohnen ohne Barrieren

  • vonRedaktion
    schließen

Alsfeld(pm). Menschen werden immer älter und wollen trotzdem so lange wie möglich selbstständig in der eigenen Wohnung und dem gewohnten Umfeld bleiben. Was kann man tun, wen kann man ansprechen, um Barrieren abzubauen und für eine bessere Pflege Vorsorge zu treffen? Der VdK berät über ehrenamtliche Wohn- und Fachberater für Barrierefreiheit im Kreis.

Der VdK bietet am Donnerstag, dem 12. März, von 13.30 bis 17.30 Uhr in der Kreisgeschäftsstelle Alsfeld, Fulder Tor 30, Alsfeld, eine Wohnberatung für Barrierefreiheit an. Für diese Sprechstunde ist eine Terminabsprache nicht erforderlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare