+
Das Jubiläumspaar eingerahmt von Ortsvorsteher Holger Velten (l.) und Bürgermeister Andreas Sommer.

Beim Fasching 1954 getroffen

  • schließen

Mücke-Ilsdorf (sf). Das Ehepaar Rudolf und Christel Velten geb. Reichert, beging jetzt das Fest der diamantenen Hochzeit. Rudolf Velten wurde 1933 in Solms-Ilsdorf geboren. Zur Schulausbildung zählen die Volks-, Berufs- und landwirtschaftliche Fachschule sowie die Ausbildung zum Landwirt. Später nahm der Jubilar eine Umschulung vor und trat in den öffentlichen Dienst ein. Er war in der Justizverwaltung bei mehreren Amtsgerichten beschäftigt, zuletzt in Alsfeld. Nach rund 40 Dienstjahren trat Velten 1996 in den Ruhestand, konnte aber sein 50-jähriges Dienstjubiläum durch seine Tätigkeit als Ortsgerichtsvorsteher feiern.

Ehrenamtlich engagierte sich Rudolf Velten in der Gemeindevertretung und als Bürgermeister der Gemeinde Ilsdorf, bei der Gemeindevertretung der Großgemeinde Mücke, er war Kreistagsabgeordneter, Ortsgerichtsvorsteher und Ortsvorsteher in Ilsdorf.

Gerne beschäftigt er sich mit Lesen, auch ist er intensiver Internetbenutzer, betreibt Forschungsarbeiten in der Chronik der Heimatgemeinde. Gerne ist er mit dem Rad unterwegs, und das Verfolgen des politischen Geschehens liegt im am Herzen.

Christel Velten geb. Reichert wurde 1937 in Weitershain geboren. Sie besuchte die Volksschule Weitershain, anschließend die hauswirtschaftliche Berufs- und Fachschule in Grünberg. Dort erlernte sie das hauswirtschaftliche Nähen, und bis zur Eheschließung war sie in der elterlichen Landwirtschaft eingebunden.

Sie liebt die Haushaltsführung der Gesamtfamilie. Die Haus-, Nutz und Ziergartenanlage wird täglich gepflegt. Aber auch am politischen Geschehen hat sie großes Interesse. Ab und an fährt sie per Bahn nach Gießen zum Einkaufen. Die Jubilarin ist nach wie vor aktiv im Haus und Garten und versorgt die Familiengemeinschaft im gemeinsamen Wohnhaus wie seit Jahrzehnten.

Im Februar 1954 haben sich die Jubilare bei einer Faschings- und Tanzveranstaltung in Weitershain kennengelernt. Gemeinsam bewirtschafteten die Eheleute anfangs den landwirtschaftlichen Nebenbetrieb des Ehemannes bis in die 1980er Jahre. Am 9. Mai 1959 wurde die Ehe geschlossen. Aus der Ehe gingen drei Kinder hervor, Sohn Holger sowie die zwei Töchter Andrea und Claudia. Zur Familie gehören ferner die drei Enkelkinder Sarah, Yannick und Nils.

Bürgermeister Andreas Sommer überbrachte die Glückwünsche der politischen Gremien und Ortsvorsteher Holger Velten, Sohn des Jubelpaares, gratulierte für den Ortsbeirat.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare