Bäume schützen

  • vonRedaktion
    schließen

Alsfeld(pm). Aus aktuellem Anlass weist die Stadtverwaltung auf die Satzung zum Schutz der Baum- und Grünbestände hin. Nach der Satzung gelten Bäume (außer Obst- und Nadelbäume) mit einem Umfang von mehr als 80 Zentimetern, gemessen in einem Meter Höhe über dem Boden, als besonders geschützt. Geschützt sind ebenfalls Grünbestände. Es ist daher verboten, die Bäume bzw. Grünbestände zu entfernen oder zu beschädigen. Eine Baumfällung ohne Genehmigung stellt eine Ordnungswidrigkeit im Sinne des hessischen Naturschutzgesetzes dar, die mit einer Geldbuße in Höhe bis zu 5000 Euro geahndet werden kann.

Zur Beantragung der Fällung eines Baumes im Stadtgebiet muss vorab ein formloser Antrag gestellt werden. Dieser ist zu richten an: Magistrat der Stadt Alsfeld, Abteilung 22, Markt 7, 36304 Alsfeld oder an liegenschaften@stadt.alsfeld.de. Nähere Infos zur Satzung findet man auch hier: https://www.alsfeld.de/wp-content/uploads/2019/01/60-6.pdf oder es gibt sie telefonisch bei Bernd Schmidt, 0 66 31/182-3 52.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare