SAM_8330_060421_4c
+
SAM_8330_060421_4c

Auf Umwegen ans Ziel

  • vonRedaktion
    schließen

Autofahrer müssen sich in den nächsten Monaten wieder auf Umwege einstellen, wenn sie im Vogelsberger Gebiet unterwegs sind. Etliche Straßenabschnitte werden erneuert, dazu Brückenbauwerke saniert. Sobald es die Witterung zulässt, wird gebaut. Derzeit erfolgt die Einrichtung der Baustellen und Umleitungsstrecken.

B 49 - Deckenerneuerung auf der freien Strecke zwischen Grünberg/Lehnheimer Kreuz und Mücke-Flensungen: Hier wird die Bundesstraße 49 auf einer Länge von rund drei Kilometern erneuert. Die Arbeiten erfolgen in verschiedenen Abschnitten und sollen voraussichtlich bis Mitte Mai dauern. In einem ersten Abschnitt wird es eine Vollsperrung mit Umleitung geben: in Richtung Alsfeld über Atzenhain - Merlau und in Richtung Grünberg über Weickartshain - Seenbrücke.

B 62 - Hier wird die Straßendecke auf der freien Strecke zwischen Alsfeld-Eifa und Abzweig L 3157 nach Alsfeld-Berfa erneuert. Auf einer Länge von rund zwei Kilometern erfolgen unter anderem auch der Einbau von Rasengittersteinen in den Bankettbereichen und eine Optimierung der Entwässerungsanlagen. Voraussichtlich wird bis Ende April gebaut. Es wird eine Vollsperrung mit zwei getrennten Umleitungen geben: in Richtung Alsfeld über Ottrau - Berfa - Elbenrod - Eudorf - Alsfeld und in Richtung Bad Hersfeld über Eifa - Grebenau - Breitenbach - B 62.

B 254 - In der Ortsdurchfahrt Lauterbach erfolgt die Instandsetzung der Lauterbrücke. So soll das Bauwerk aus Natursteinen gesichert und erhalten werden. Die Arbeiten beginnen Anfang Mai und sollen bis Mitte Oktober dauern. Der Verkehr Richtung Fulda wird direkt an der Arbeitsstelle vorbeigeleitet. Für den Verkehr in Richtung Alsfeld erfolgt eine innerörtliche Umleitung.

Ortsdurchfahrt Ulrichstein: Hier erfolgt der Um- und Ausbau der Ohmstraße in der Ortsdurchfahrt Ulrichstein auf einer Länge von rund einem Kilometer als Gemeinschaftsmaßnahme mit der Stadt Ulrichstein. Neben der grundhaften Erneuerung der Landesstraße erfolgen zudem Arbeiten an der Wasser- und Kanalleitung sowie die Erneuerung von Gehwegen. Zusätzlich werden zwei Bushaltestellen und drei Querungsstellen nach den Gesichtspunkten der Barrierefreiheit hergestellt. Die Ausführung erfolgt in zehn Bauabschnitten. Die Arbeiten sollen Mitte April beginnen und bis Oktober 2022 dauern. Für die Verkehrsführung gibt es eine halbseitige Fahrbahnsperrung und eine zweiwöchige Vollsperrung im Jahr 2022 zum Aufbringen der Fahrbahndecke.

Vulkanradweg bei Herbstein-Rixfeld: Hier wird eine Brücke instand gesetzt. Die Bauarbeiten beginnen voraussichtlich Mitte Mai und dauern bis Ende September. Die Verkehrsführung: Vollsperrung mit Umleitung über Herbstein - Lanzenhain - Eichelhain und Eichenrod und umgekehrt.

L 3177 - Deckenerneuerung zwischen Ulrichstein-Ober-Seibertenrod und Abzweig L 3166 nach Ulrichstein/Bobenhausen. Hier wird auf einer Länge von 1500 Metern die Fahrbahn erneuert. Zudem werden Rasengittersteine eingebaut. Die Arbeiten beginnen Mitte April und dauern bis Mitte Juni. Es wird eine Vollsperrung mit Umleitung über Ulrichstein und umgekehrt geben.

L 3289 / L 3126 - Erneuerung auf der freien Strecke zwischen Homberg-Ober-Ofleiden und Amöneburg-Erfurtshausen: Die Straße wird auf einer Länge von etwa drei Kilometern erneuert, inklusive Einbau von Rasengittersteinen in den Bankettbereichen. Die Arbeiten beginnen Mitte April und dauern bis Ende Juli. Verkehrsführung: Vollsperrung mit Umleitung über Schweinsberg. Die Arbeiten werden in drei Bauabschnitten abgewickelt, um die Erreichbarkeit von Haarhausen und Gontershausen aus jeweils einer Richtung zu gewährleisten.

Ortsdurchfahrt Mücke-Nieder-Ohmen: Instandsetzung der Mühlgraben- und Ohmbrücke. Die Brücken werden unter Berücksichtigung von Denkmalschutzauflagen instand gesetzt. Fahrbahnbelag und Geländer werden ebenfalls erneuert. Die Bauzeit ist von Mitte Mai bis Ende Dezember vorgesehen. Es gibt zunächst eine halbseitige Sperrung teilweise mit Baustellenampeln und voraussichtlich ab Mai eine Vollsperrung mit Umleitung über Atzenhain - Lehnheim - Flensungen - Merlau und umgekehrt. Fußgängerverkehr kann gewährleistet werden.

L 3325 - Ulrichstein-Bobenhausen und Mücke-Höckersdorf: Erneuerung der L 3325 auf einer Länge von rund zwei Kilometern. Die Bauzeit ist voraussichtlich von Mitte Juni bis Ende Oktober. Es wird eine Vollsperrung mit Umleitung über Sellnrod geben.

Autofahrer müssen sich unter anderem zwischen Atzenhain/Flensungen und dem Lehnheimer Kreuz auf Umleitungen einstellen (oben). Zudem wird in Nieder-Ohmen wieder gebaut, dort sollen weiter Brücken erneuert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare