1. Gießener Allgemeine
  2. Vogelsbergkreis
  3. Antrifttal

Zwei Bauhöfe teilen sich Minibagger

Erstellt:

Kommentare

k_bagger_140223_4c_2
Die Bürgermeister Andreas Fey und Dietmar Krist übergeben den modernen Minibagger an die Bauhofleiter Hubert Fröhlich und Clemens Ballast. © Red

Antrifttal/Kirtorf (pm). Bereits seit 2015 tauschen die Bauhöfe der Stadt Kirtorf und der Gemeinde Antrifttal im Rahmen der Interkommunale Zusammenarbeit ihre Gerätschaften aus, um Aufgaben bewältigen zu können. Jetzt gehen beide Kommunen einen Schritt weiter. Gemeinsam haben sie einen Minibagger angemietet, der in Kürze gekauft werden soll.

Die Kosten von rund 32 500 Euro hierfür teilen sich die beiden Kommunen. Die Wartungskosten werden je nach Einsatzzeit abgerechnet. Eine Vereinbarung war bereits im Vorjahr getroffen worden. Jetzt übergaben die Bürgermeister Andreas Fey und Dietmar Krist den Bagger an die Bauhofleiter Hubert Fröhlich und Clemens Ballast.

Das Gerät entspricht den neuesten Arbeitsschutzstandards und ist mit Anbaugeräten vielseitig einsetzbar. »Der Bauhof kann nun wesentlich einfacher arbeiten, da die Gerätschaften mit einem Schnellwechsler problemlos getauscht werden können«, freut sich Fey. Krist hebt den zusätzlichen Stemmhammer hervor: »Jetzt kann wesentlich kräfteschonender vom Bagger aus gearbeitet werden. Keiner muss mehr mit dem schweren Hydraulikhammer in die Grube hinabsteigen.« Das reduziert Standzeiten und senkt die Kosten.

Auch interessant

Kommentare