Kunsthandwerk in besonderer Umgebung bietet der Markt im Garten der Alten Kelterei am Sonntag in Arnshain.
+
Kunsthandwerk in besonderer Umgebung bietet der Markt im Garten der Alten Kelterei am Sonntag in Arnshain.

Sonntag Kunsthandwerkermarkt

Alte Kelterei zeigt neuen Garten und Wohnprojekt

  • VonRedaktion
    schließen

Kirtorf (pm). Am Sonntag öffnet die Alte Kelterei in Arnshain wieder mit einem großen Kunsthandwerkermarkt. Es gibt allerfeinste Handwerkskunst sowie kulinarische, optische und musikalische Genüsse. In diesem Jahr kann man beim Kunsthandwerkermarkt auch das neue Wohnprojekt besichtigen, das auf dem Gelände wächst.

»Wir sind selbst ganz gespannt, wie sich das breite Angebot unserer Händler in den neu gestalteten Garten einfügt«, sagt Liane Kohn, die Initiatorin des Marktes. Neben den vielen schönen Dingen kann man auf dem sommerlichen Gelände flanieren, entspannen, den einen oder anderen Plausch halten und den Sonntag gepflegt vergehen lassen.

Um 11 Uhr geht es am kommenden Sonntag, dem 30. Juni, los; den Auftakt machen die Harfenistin Bea van Deyk und der Gitarrist Tony Osanah. Nach Chorgesang treten »Romy und ihre Frauen« auf, man darf gespannt sein. Selbstverständlich haben auch die Stelzenwesen Gesine Habermehl und Christian Treumann wieder ihr Kommen zugesagt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare