1. Gießener Allgemeine
  2. Vogelsbergkreis
  3. Alsfeld

Zusammenstoß durch Glätte

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Alsfeld (pm). Am Montag, dem 20. 12. 2021, geriet eine 33-Jährige Alsfelderin, die auf der L 3157 aus Richtung der Bundesstraße 62 kommend in Fahrtrichtung Alsfeld-Berfa unterwegs war, gegen 8.30 Uhr in einer Kurve auf winterglatter Straße auf die Gegenfahrbahn. Dadurch kollidierte das Auto mit zwei Kleinkindern im Alter von zwei und vier Jahren in Kindersitzen auf der Rückbank mit einem Auto, in dem eine 73-Jährige und ihr Ehemann unterwegs waren.

Während der Pkw der Alsfelderin schwer beschädigt auf der Fahrbahn stehen blieb, wurde der Pkw des Ehepaares rückwärts in die links befindliche Wiese geschleudert.

Einer der beiden Kindersitze war nicht mittels Gurt fixiert und wurde bei dem Zusammenstoß mitsamt dem Kleinkind nach vorne in den Zwischenraum zwischen Fahrer- und Beifahrersitz geschleudert. Alle Fahrzeuginsassen erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen und wurden in Krankenhäuser gebracht.

Beide Fahrzeuge erlitten Totalschaden und mussten abgeschleppt werden. Außerdem wurde bei dem Zusammenstoß ein Leuchtpfosten beschädigt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von insgesamt etwas über 17 000 Euro.

Auch interessant

Kommentare