Weinfest mit Sonne, Crêpes und Mundartmusik

Alsfeld (kl). Zum Abschluss bot sich das Weinfest von seiner schönsten Seite: Bei Sonnenschein konnten die Besucher vor der Rathaus-Bühne gute Tropfen genießen und dazu Blasmusik oder chinesischen Gesang hören.

Alsfeld (kl). Das Weinfest in Alsfeld fand zu guter Letzt am Sonntag doch noch einen sonnigen Abschluss, nachdem die ersten der vier Tage regnerisches Wetter geherrscht hatte. Auf dem Alsfelder Marktplatz schenkten Winzer ihre guten Tropfen aus, dazu gab es Wildpastete, Fischgerichte und Crêpes.

Der Veranstalter hatte sich große Mühe gemacht, ein umfangreiches Programm für die große Rathaus-Bühne zusammengestellt. Die ganze Bandbreite heimischer Kulturträger wie die Alsfelder Marktspielgruppe, Schwälmer Tanz- und Trachtengruppen sowie Musikgruppen, den Musikverein Leusel und die "Steijklepper" aus Angenrod hatte er eingebunden. Eine Besonderheit war der Auftritt von Kindern einer Gruppe aus China mit Liedern ihrer Heimat und "Die Forelle" von Schubert. Kühl war die Witterung, aber toll die Stimmung bei den abendlichen Musikkonzerten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare