1. Gießener Allgemeine
  2. Vogelsbergkreis
  3. Alsfeld

Walter Bernbeck Vorsitzender

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Redaktion

Kommentare

Alsfeld (pm). Coronabedingt, fand die Jahreshauptversammlung der Alsfelder Tafel mit rund fünf Monaten Verspätung im Dorfgemeinschaftshaus Alsfeld-Eudorf statt.

Nach einem Vortrag des Geschäftsberichtes 2020 durch den Vorsitzenden Mathias Köhl sowie des Kassenberichtes durch den Rechner Lothar Kleine wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Unterstützt vom Stadtverordnetenvorsteher Michael Refflinghaus übergab Bürgermeister Paule die bronzene Anstecknadel der Stadt Alsfeld mit Dankesurkunde für zehn Jahre ehrenamtliche Tätigkeit in der Tafel an Ditmar Gerhard, Rosi Schmitt-Nagel, Heinrich Hecker, Diana Finger und Beatrix Milow. In den anschließenden Grußworten wurde noch einmal die Arbeit der Tafel mit ihren Mitarbeitern gewürdigt.

Es folgte nun die Komplettwahl des Vorstandes.

Der Vorstand setzt sich jetzt wie folgt zusammen: 1. Vorsitzender Walter Bernbeck (Mathias Köhl trat nicht mehr an), ein 2. Vorsitzender konntenmangels eines Kandidaten nicht gewählt werden.

Neue Versammlung

Der bisherige zweite Vorsitzende Ditmar Gerhard, bleibt bis zur nächsten Mitgliederversammlung im Amt, die vermutlich innerhalb der nächsten vier Wochen einberufen wird. Rechner Lothar Kleine wurde für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt. Die Position des Schriftführers übernahm nach Wahl Mathias Köhl. Zukünftig werden vier Beisitzer den Vorstand ergänzen: Eva Bovenkerg, Renate Junghans, Fritz Hottinger sowie Diana Finger als Neumitglied.

Auch interessant

Kommentare