1. Gießener Allgemeine
  2. Vogelsbergkreis
  3. Alsfeld

Sparkasse unterstützt Schulbauhilfe des Kreises

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Vogelsbergkreis (pm). Der Vogelsbergkreis hilft beim Schulbau in Afrika, den ersten Schritt hat nun die Sparkasse Oberhessen getan. Landrat Görig ruft dazu auf, die Initiative zu unterstützen. Sie soll Kindern den Zugang zu Bildung ermöglichen - egal, wo sie leben. Doch in vielen Ländern sind die staatlichen Budgets für Bildung zu gering, um den Bedarf zu decken.

Oft gibt es weite Wege zur Schule, die ein großes Hindernis darstellen. So entsteht ein Teufelskreis: Die Armut verhindert Bildung und aus mangelnder Bildung erwächst Armut. Mit der Gemeinschaftsinitiative »1000 Schulen für unsere Welt« setzen sich der Deutsche Städtetag, der Landkreistag und der Städte- und Gemeindebund für Bildungsprojekte im globalen Süden ein. Der Vogelsbergkreis hat sich der Initiative angeschlossen und unterstützt den Bau einer Schule - wenn möglich in Afrika. Die ersten 20 000 Euro für das Projekt spendete die Sparkasse Oberhessen. Landrat Görig ruft zur weiteren Unterstützung durch Firmen, Banken und Privatpersonen auf.

Für die Teilnahme an der Initiative haben sich auch Kreisgremien stark gemacht. Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen hatte beantragt, sich an einem Entwicklungsprojekt zu beteiligen. Daraufhin hatte Görig vorgeschlagen, sich der Gemeinschaftsinitiative »1000 Schulen für unsere Welt« anzuschließen. In einer Sitzung des Hauptausschusses war ein gemeinsamer Antrag von CDU, SPD und den Grünen verabschiedet worden.

Partner ist die Reiner Meutsch Stiftung Fly & Help. Sie forciert Schulbauprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika. Bislang wurden rund 250 Schulbauten realisiert. Die Stiftung trägt das Spendensiegel des »Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI)«. Mit der Welthungerhilfe und in Abstimmung mit Akteuren vor Ort beaufsichtigt Fly & Help den Schulbau.

Für Sparkassen-Chef Frank Dehnke war es eine Herzensangelegenheit: »Unsere Fördergelder werden eigentlich regional, also hier vor Ort, eingesetzt. Als mir Landrat Görig dieses Projekt vorschlug, habe ich mich dafür eingesetzt, eine Ausnahme zu machen.« Die Initiative sei extrem gut strukturiert.

30 000 Euro fehlen noch, um den Grundstein zu legen. Um Spenden bittet der Vogelsbergkreis auf dieses Konto: Empfänger: Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP; Westerwald Bank eG, Volks- und Raiffeisenbank; IBAN: DE 94 5739 1800 0000 0055 50; BIC: GENODE51WW1; Verwendungszweck 1: Schule Vogelsbergkreis; bei Verwendungsweck 2 muss die Adresse für die Spendenbescheinigung ab 50 Euro eingetragen werden.

Auch interessant

Kommentare