+
Im Alsfelder Museum war eine winterliche Landschaft der Eisenbahnfreunde im Mini-Format zu sehen. (Foto: pm)

Schnee-Landschaft en miniature lockte viele an

Alsfeld (pm). Für den Geschichts- und Museumsverein geht das Veranstaltungsjahr am Wochenende mit 4357 Besuchern zu Ende - allein am Abschlusswochenende des Weihnachtsmarkts kamen mehrere hundert.

Das lag daran, dass die Ausstellung der Eisenbahnfreunde am Samstag und Sonntag von mehr als 800 Personen besucht worden ist. Wieder hatten sie einen Teil der in Modulen gebauten Modellbahn im Ausstellungsraum des Minnigerodehauses aufgebaut. Computergesteuert waren Güterzüge, Personenzüge und ein ICE auf Schienen sowie Fahrzeuge auf Straßen unterwegs. Separat aufgebaut war eine Modellbahn in idyllischer Schneelandschaft. Bis ins Detail angepasst waren Fahrzeuge und Häuser in den künstlichen Schnee gestellt. Zahlreiche Vereinsmitglieder beantworteten bei der Schau Fragen der vielen alten und jungen Eisenbahnfreunde.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare