Nierenkrank: Verein steht allen offen

  • vonHannelore Diegel
    schließen

Vogelsbergkreis(eva). Die Alsfelder Allgemeine Zeitung berichtete dieser Tage unter dem Motto "Nie aufgeben" über das Schicksal von Sabine N. Dabei wurde auf einen Hilfeverein verwiesen. Allerdings wurde der frühere Selbsthilfeverein "Dialysepatienten und Transplantierte Mittelhessen" inzwischen umbenannt in "Selbsthilfe Niere Mittelhessen" und die Vorsitzende ist Monika Kaiser, Feldatal-Stumpertenrod, Telefon 06645-8639. Der Verein ist auch im Internet unter www.selbsthilfe-niere-mittelhessen.de präsent. Mit der Namensänderung will man signalisieren, dass alle Menschen mit Nierenproblemen (nicht nur Menschen an der Dialyse oder schon Transplantierte) willkommen sind und sich an den Verein wenden können.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare