Neuer Höchststand bei Corona-Infektionen

  • vonRedaktion
    schließen

Vogelsbergkreis(pm). Einen neuen Höchststand bei den Neu-Infektionen mit dem Coronavirus meldet der Vogelsbergkreis am Sonntag mit 29 neue Fälle. Diese Zahl wurde dem Gesundheitsamt des Kreises für einen Zeitraum von 24 Stunden gemeldet.

Die Covid-Erkrankungen verteilen sich auf den gesamten Landkreis. Die Infizierten sind zwischen zehn Monaten und 93 Jahre alt. Der Verlauf der Erkrankung ist unterschiedlich - von keiner Symptomatik bis hin zu mittelschweren Symptomen. Die höchste Zahl an Infizierten gibt es weiterhin in Lauterbach.

Die Übersicht für den Vogelsbergkreis weist nunmehr 807 Fälle insgesamt aus. Davon sind 551 Genesene, es starben bislang 16 Menschen.

Ingesamt 778 Fälle

Bei einer Zahl von 240 aktiven Fällen beträgt die Inzidenz über sieben Tage hinweg nunmehr 111,7.

Am Samstag hatte das noch etwas günstiger ausgesehen. Da hatte das Gesundheitsamt des Vogelsbergkreises insgesamt "nur" 15 neue Corona-Fälle festgestellt, die über das gesamte Kreisgebiet verteilt lagen. Damit lag die Gesamtzahl seit Beginn der Pandemie im März bei 778 Corona-Fällen.

Seit Mitte der Woche haben sich bei der Behörde 43 Menschen als genesen gemeldet. Laut Robert-Koch-Institut lag die Sieben-Tages-Inzidenz im Vogelsbergkreis am Samstag bei 92,8 und damit etwas niedriger als zuletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare