22 neue Fälle im Kreisgebiet

  • vonRedaktion
    schließen

Vogelsbergkreis(pm). Am vergangenen Wochenende meldete das Gesundheitsamt des Vogelsbergkreises an zwei Tagen insgesamt 22 neue Corona-Fälle im gesamten Kreisgebiet. Die Gesamtzahl aller positiven Testergebnisse, seit Beginn der Corona-Pandemie, steigt somit auf 395.

Die neuen Fälle befinden sich mit leichten bis mittelschweren Symptomen in häuslicher Quarantäne. Damit erhöht sich die Gesamtzahl auf 405, das Gesundheitsamt betreut 129 aktive Fälle. Laut Robert-Koch-Institut liegt die 7-Tages-Inzidenz bei 51,1.

Die höchste Zahl gibt es in Alsfeld mit 43 Fällen. Aber auch in Homberg ist die Zahl nach einem zwischenzeitlichen Rückgang wieder auf 16 aktive Fälle gestiegen, die zweithöchste Zahl im Kreis. Bürgermeisterin Claudia Blum sah dieser Tage einen Erklärlungsansatz in der Nähe zum Landkreis Marburg-Biedenkopf, wo es in Kirchhain oder Stadtallendorf viele Fälle gibt. Mücke und Schotten haben jeweils zehn aktive Fälle. Weiterhin keinen Fall haben Lautertal und Romrod.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare