Kaputter Schneepflug zieht fünf Kilometer lange Ölspur

  • schließen

Ein kaputter Schneepflug hat am Samstag für einen mehrstündigen Feuerwehreinsatz gesorgt. Durch einen technischen Defekt verlor das Fahrzeug des Winterdienstes auf einer Länge von etwa fünf Kilometern einige Liter Hydrauliköl. "Die Ölspur zog sich quer durch das Stadtgebiet", berichtete ein Feuerwehrsprecher. Rund 20 Feuerwehrleute waren mit Bindemittel und Besen im Einsatz, um die Straßen von dem Öl zu befreien.

Ein kaputter Schneepflug hat am Samstag für einen mehrstündigen Feuerwehreinsatz gesorgt. Durch einen technischen Defekt verlor das Fahrzeug des Winterdienstes auf einer Länge von etwa fünf Kilometern einige Liter Hydrauliköl. "Die Ölspur zog sich quer durch das Stadtgebiet", berichtete ein Feuerwehrsprecher. Rund 20 Feuerwehrleute waren mit Bindemittel und Besen im Einsatz, um die Straßen von dem Öl zu befreien.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare