Infos rund um Reitstationen

  • vonRedaktion
    schließen

Vogelsbergkreis(pm). Die neue Reitstationen-Karte bündelt mit ihren 20 000 Exemplaren das umfangreiche Angebot vom Kompletturlaub mit dem Pferd bis hin zu Reitkursen und Ferien mit der ganzen Familie (die AAZ berichtete). In die Faltkarte werden zudem wieder passende Präsentationen mit aufgenommen. Gefragt sind unter anderem ambitionierte Pferdehalter, Servicemöglichkeiten und Beherbergungsbetriebe, die erweiterten Anschluss an die umliegenden Regionen Rhön, Spessart, Knüll und Marburg bieten können.

Neben der gedruckten Karte gibt es einen Internetauftritt mit Darstellung des Reitstationennetzes: www.reitstationen.de. Dort kann man sich jederzeit über das Angebot informieren und Kontakt aufnehmen. Eine Nennung auf der Internetseite plus ein Eintrag in der gedruckten Karte kosten 150 Euro für Nichtmitglieder des Vereins. Der Jahresbeitrag im Verein beläuft sich auf 61 Euro. Darin enthalten sind alle Veröffentlichungen für Mitglieder.

Aufnahmeanträge, weitere Auskünfte und kostenlose Reitstationen-Karten bekommen Interessierte gebührenfrei über die Geschäftsstelle Reitstationen und Freizeitreiten Vogelsberg/Lauterbach e. V. bei Petra Rodinger, 35305 Grünberg-Lardenbach, Telefon: 06400-201882, E-Mail: info@hestavin.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare