Coronavirus-Infektionen

Hotspots Schlitz und Lauterbach

  • vonRedaktion
    schließen

Vogelsbergkreis (pm). Das Gesundheitsamt des Vogelsbergkreises verzeichnete am Mittwoch 31 neue Fälle von SARS-CoV-2. Die Gesamtzahl der Fälle ist damit seit Beginn der Corona-Pandemie auf 3082 gestiegen. Zurzeit betreut die Behörde 344 aktive Fälle. Eine auffallend hohe Zahl an Infektionsfällen hat derzeit die Stadt Schlitz mit 70.

Laut Robert-Koch-Institut liegt die Sieben-Tage-Inzidenz für den Vogelsbergkreis bei 140,1 und damit weiterhin deutlich höher als im Landesschnitt von Hessen, wo der Wert bei 119,7 liegt.

Hier die Zahl der aktiven Fälle in den einzelnen Kommunen: Alsfeld 48, Antrifttal 1, Feldatal 8, Freiensteinau 10, Gemünden 3, Grebenau 2, Grebenhain 6, Herbstein 14, Homberg 25, Kirtorf 4, Lauterbach 59, Lautertal 2, Mücke 33, Romrod 2, Schlitz 70, Schotten 30, Schwalmtal 5, Ulrichstein 11 und Wartenberg 11.

Die Übersicht für den Vogelsbergkreis seit Beginn der Corona-Pandemie im März 2020 sieht wie folgt aus: Fälle gesamt: 3082, Genesene: 2638. An oder mit dem Virus sind insgesamt 100 Menschen verstorben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare