Nach Wasserrohrbruch

Feuerwehr pumpt Keller aus

  • schließen

Ein Wasserohrbruch in der historischen Altstadt von Alsfeld führte am Sonntagmittag zu einem Feuerwehreinsatz. Menschen wurden dabei nicht verletzt. Das Rohr war im Keller einer Gastwirtschaft in der Mainzer Gasse geborsten und hatte diesen unter Wasser gesetzt. Die Alsfelder Feuerwehrleute wurden alarmiert und eilten mit Einsatzwagen und einer Pumpe zur Hilfe.

Ein Wasserohrbruch in der historischen Altstadt von Alsfeld führte am Sonntagmittag zu einem Feuerwehreinsatz. Menschen wurden dabei nicht verletzt. Das Rohr war im Keller einer Gastwirtschaft in der Mainzer Gasse geborsten und hatte diesen unter Wasser gesetzt. Die Alsfelder Feuerwehrleute wurden alarmiert und eilten mit Einsatzwagen und einer Pumpe zur Hilfe.

Mit dem Arbeitsgerät saugten die freiwilligen Helfer das überschüssige Nass aus dem Untergeschoss und legten den Keller wieder trocken. Angaben zur Ursache und der Höhe des Schadens lagen zunächst noch nicht vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare