Viele Attraktionen

Feuerwehr feierte mit selbst gemachten Limonaden

  • schließen

Mit hausgemachten Limonaden und Pfannengerichten lockte am Samstag das vierte Spritzenhausfest der Freiwilligen Feuerwehr in Leusel.

Mit hausgemachten Limonaden und Pfannengerichten lockte am Samstag das vierte Spritzenhausfest der Freiwilligen Feuerwehr in Leusel.

Die Brandschützer des Alsfelder Stadtteils hatten sich viele Aktionen und Überraschungen einfallen lassen, um ihr Ehrenamt der Öffentlichkeit zu präsentieren. Besonders für Kinder wartete ein großes Angebot mit Hüpfburg, Wasserspielen und Schlauchkegeln.

In den Einsatzwagen der Feuerwehrleute konnte natürlich zur Probe gesessen werden, dazu zählte ein Tragkraftspritzenfahrzeug. In den Mittagsstunden wurden selbst gebackene Muffins und verschiedene Eissorten angeboten, in den Abendstunden warteten hausgemachte Limonaden in Geschmacksrichtungen wie Kiwi oder Melone und frische Pfannengerichte wie Gyros oder Champignons.

Insgesamt 33 Frauen und Männer sind in Leusel in der Freiwilligen Feuerwehr aktiv, sie leisteten im Vorjahr 1917 ehrenamtliche Stunden und waren beispielsweise bei einem schweren Verkehrsunfall und einem Wohnhausbrand im Einsatz.

Unterstützung erfahren sie unter anderem durch einen Förderverein, der 164 Mitglieder zählt und auch das Spritzenhausfest am Samstag ausrichtete.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare