64 000 Euro bei Aktion "Brot für die Welt"

  • vonRedaktion
    schließen

Vogelsbergkreis(pm). Brot für die Welt hat im vergangenen Jahr rund fünf Millionen Euro aus dem Bereich der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau erhalten (EKHN). Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies ein Plus in Höhe von acht Prozent.

Die Kirchenbesucher im Dekanat Vogelsberg sind mit insgesamt rund 64 000 Euro am Ergebnis ihrer Landeskirche beteiligt. Sie legten an Erntedank rund 16 000 Euro in die Kollektenkasse. An Heiligabend waren es rund 47 000 Euro. Mit einem Dankeschön wendet sich Dekanin Dr. Dorette Seibert an die Gemeindeglieder: "Ich freue mich über die hohe Spendenbereitschaft in den Gemeinden hier im Vogelsberg". "Sie zeigt, dass für die Menschen die Bekämpfung von Hunger und Armut in der Welt ein großes Anliegen ist und dass sie Brot für die Welt zutrauen, hier einen wichtigen Beitrag zu leisten. Gerade wo die Auswirkungen des Klimawandels eine zunehmende Bedrohung für die Bevölkerung in einigen Gegenden unserer Welt darstellen, wird dieses Engagement zunehmend gebraucht."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare