Defekter Ölofen Schuld an Brand mit zwei Toten in Alsfeld

Alsfeld (dpa/lhe) - Ein defekter Ölofen hat den Brand eines Fachwerkhauses in Alsfeld verursacht, bei dem zwei Menschen ums Leben bekommen sind.

Die Ermittlungen der Brand-Experten hätten zweifelsfrei ergeben, dass der Defekt des im Erdgeschoss betriebenen Ofens das verhängnisvolle Feuer ausgelöst habe. Öl sei aus dem Ofen ausgelaufen und habe sich durch die Hitze selbst entzündet.

+++ Mehr Fotos vom Brand in der Bildergalerie

Bei dem Brand waren am Mittwoch die beiden Hausbewohner, eine 84-jährige Frau und ihr 86 Jahre alter Ehemann, ums Leben gekommen. Zwei Polizisten erlitten bei einer versuchten Rettungsaktion leichte Rauchgasvergiftungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare