1. Gießener Allgemeine
  2. Vogelsbergkreis
  3. Alsfeld

DAK prämiert Gesundheitsideen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Alsfeld (pm). Vor dem Hintergrund der aktuellen Corona-Lage verlängert die DAK-Gesundheit ihren Wettbewerb »Gesichter für ein gesundes Miteinander«. Die Krankenkasse und Ministerpräsident Volker Bouffier suchen auch in der Region Vogelsberg noch bis zum 28. Februar 2022 Menschen, die sich mit besonderen Ideen für Prävention und Gesundheitsvorsorge engagieren.

Die Krankenkasse vergibt Preise für Projekte gegen Stress und Suchtgefahr, für mehr Bewegung und gesundes Essen. Verbände und Organisationen sowie Betriebe und einzelne Personen sind beim Wettbewerb zugelassen.

»Die aktuelle Corona-Lage wirkt sich massiv auf unser Leben aus«, sagt Christian Beser von der DAK-Gesundheit in Alsfeld. »Kurse zur Prävention und Gesundheitsvorsorge werden deutlich weniger besucht. Deshalb suchen wir Menschen, die sich hier besonders engagieren und verlängern mit Blick auf die herausfordernden Zeiten die Einreichungsfrist bis Ende Februar.«

Die Krankenkasse sucht Projekte, die sich mit Gesundheitsförderung in Schulen, Kitas, Vereinen oder Alteneinrichtungen beschäftigen. Es geht um Themen wie Bewegung und Ernährung, um Konzepte für gesundes Führen in Betrieben oder die Ausbildung von Multiplikatoren. In Hessen hat Ministerpräsident Volker Bouffier die Schirmherrschaft übernommen.

Die besten Projekte gewinnen Geldpreise. Auf Landesebene sind 300 bis 750 Euro zu gewinnen. Der Bundessieg ist mit 3000 Euro dotiert. Informationen unter www.dak.de,/ Rubrik gesichter.

Auch interessant

Kommentare