Ärger am Fußgängerüberweg

  • schließen

An einem Fußgängerüberweg in der Marburger Straße kam es zu einem Zwischenfall, bei dem ein Fußgänger beim Überqueren der Straße von einem Autofahrer gefährdet wurde. Nach Angaben des 25-jährigen Alsfelders wollte er die Straße am Fußgängerüberweg passieren, als er von einem älteren BMW-Fahrer gefährdet wurde. Nach einem kurzen verbalen Disput setzte der Autofahrer seine Fahrt fort, der 25-Jährige erstattete Anzeige wegen des Verdachts der groben und rücksichtlosen Fahrweise an einem Fußgängerüberweg. Der BMW hatte ein VB-Kennzeichen, Zeugen werden gebeten, sich zu melden. Hinweise bitte an die Polizei in Alsfeld 06631/9740 oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

An einem Fußgängerüberweg in der Marburger Straße kam es zu einem Zwischenfall, bei dem ein Fußgänger beim Überqueren der Straße von einem Autofahrer gefährdet wurde. Nach Angaben des 25-jährigen Alsfelders wollte er die Straße am Fußgängerüberweg passieren, als er von einem älteren BMW-Fahrer gefährdet wurde. Nach einem kurzen verbalen Disput setzte der Autofahrer seine Fahrt fort, der 25-Jährige erstattete Anzeige wegen des Verdachts der groben und rücksichtlosen Fahrweise an einem Fußgängerüberweg. Der BMW hatte ein VB-Kennzeichen, Zeugen werden gebeten, sich zu melden. Hinweise bitte an die Polizei in Alsfeld 06631/9740 oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare