2011 wird in Hessenhalle bunt, musikalisch und komisch

Alsfeld (jol/aaz). Die Alsfelder Hessenhalle ist auf Erfolg programmiert: Die letzte Herbstmesse verzeichnete einen Besucherrekord von über 20 000 Gästen, und in diesem Jahre ist der Terminkalender randvoll.

Bei einem Pressegespräch stellten Geschäftsführer Wigbert Hill, Assistentin Birgit Decher und Gesundheits-Mitarbeiter Helmut Hansen das Programm 2011 vor. Und wieder zeigt sich, dass die Hessenhalle für Konzerte, Firmenveranstaltungen und Messen "in" ist: Das Konzert der Flippers am 13. Februar ist mit 2200 Tickets ebenso ausgebucht wie der Auftritt von Comedy-Star Bülent Ceylan. Und dann kommen noch Großveranstaltungen wie Konzerte von Chris de Burgh, Egerländern, Heavy Metal und Semino Rossi, Messe Highlights wie Jagen-Reiten-Sportfischen und zehn Firmen-Events. Eine Klage bleibt: Es fehlen Hotelbetten.

Die Hessenhalle hat sich in den ziemlich genau 20 Jahren als Veranstaltungszentrum einen Namen gemacht. "Wir sind bis in den Sommer hinein fast ausgebucht", so Hill. Bis zum Jahresende sind 30 Veranstaltungen vorgesehen, dazwischen die geschlossenen Veranstaltungen und einige Vieh-Auktionen.

Vor allem die Zahl der Messen und Tagungen in der Hessenhalle sei in den letzten Jahren sehr stark angestiegen. Durch die drei zusammenhängenden und überdachten Hallen ist man in Alsfeld größtenteils unabhängig vom Wetter und der gute Ruf tut dann sein Übriges. Kostenlose Parkplätze, freier Eintritt und qualitativ hochwertige Aussteller, das zeichne die Hessenhalle als Messeplatz aus. "So etwas bringt Synergie-Effekte für die ganze Stadt mit sich, ob es Gaststätten oder Tankstellen sind. Eine Messehalle muss Wärme ausstrahlen", so Hill.

Darum erwarten auch in diesem Jahr wieder eine Menge Highlights die Besucher der Hessenhalle. Da sind einerseits die Messen, welche natürlich wieder stattfinden sollen. Hier entschloss man sich, die bisher alle zwei Jahre veranstaltete Herbstmesse mit Gesundheitstagen nun jährlich zu organisieren, sie wird dieses Jahr vom 21. bis zum 23. Oktober in der Hessenhalle zu finden sein. Ebenfalls zum wiederholten Male soll auch die Messe "Jagen Reiten Fischen Offroad" vom 4. bis zum 6. März stattfinden. Am 26. und 27. Februar ist eine Auto und Freizeitmesse, erstmals am 12./13. März die Messe "Rund um den Hund" Hill zeigte sich zuversichtlich, dass trotz der närrischen Zeit eine Menge Anhänger "grüner Hobbies" den Weg nach Alsfeld finden, um sich in angenehmer Atmosphäre auszutauschen.

Ausgebucht ist bereits das Abschiedskonzert der "Flippers" am 13. Februar. Im Angebot sind noch das Frühlingsfest der Volksmusik am Sonntag, dem 13. März, Konzert der Egerländer Musikanten am 25. März und der Philharmonie Frankfurt am 14. Mai, über Semino Rossi und ein "Schlager-Open-Air in Alsfeld" bis hin zum Konzert des Weltstars Chris de Burgh am 26. September und einem "Schwermetall-Festival" vom 9. bis 12. Juni ist hier sicherlich für jeden etwas dabei.

Wie bereits in den letzten Jahren sind außerhalb all dieser großen Events selbstverständlich noch kleinere Veranstaltungen mit einem nicht minder interessanten Programm geplant. So soll am 9. April beispielsweise eine Messe rund um die Alpaca-Zucht und alles, was zu den südamerikanischen Vierbeinern gehört, auch Oldtimer-Treffs werden wieder stattfinden. Die Antik- und Sammler-Märkte werden seit kurzem übrigens von einem externen Veranstalter organisiert. Dadurch ist die Hessenhall auch Garant für Auslastung von Hotelbetten, allein die Veran- stalter und Messe-Mitarbeiter wollen immer wieder untergebracht werden. Für größere Tagungen müssen Hill und Decher auf Hotels in Kirchhain ausweichen - da fehlt es an einem Haus mit 200 Betten in Alsfeld. Ein genauer Terminkalender mit allen Veranstaltungen diesen Jahres findet sich auf der Homepage der Hessenhalle unter

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare