Abzweig zum Stausee bald fertig

  • vonRedaktion
    schließen

Alsfeld(pm). Derzeit gibt es umfangreiche Straßenbauarbeiten zum Ausbau des Kreuzungsbereichs der B 62 mit dem Abzweig nach Seibelsdorf bei Angenrod. Es geht dabei um den Lückenschluss zu den Arbeiten an der B 62 zwischen Ober-Gleen und dem Abzweig nach Ohmes von 2006 sowie zu den sich 2007/2008 anschließenden Straßenbauarbeiten zwischen dem Abzweig nach Ohmes bis nach Angenrod dritten Bauabschnitt. Der Knotenpunkt der B 62 mit der Landesstraße am Ortseingang von Angenrod wird umgestaltet. Dort sind neben dem Ausbau der Landesstraße 3070 auf einer Länge von rund 270 Meter auch eine Verlegung der Landesstraße sowie die Erneuerung der B 62 mit Errichtung einer Linksabbiegespur an der B 62 vorgesehen.

Die Bautätigkeiten auf dem Bundesstraßenabschnitt können in Kürze planmäßig fertiggestellt werden. Die noch ausstehenden Arbeiten auf der L 3070 werden dann im Zusammenhang mit der geplanten Erneuerung der Amphibienleiteinrichtung bei Antrifttal-Seibelsdorf und einer Fahrbahndeckenerneuerung in diesem Bereich auf einer Länge von etwa 1700 Meter ausgeführt. Der Antrifttalstausee kann zunächst wieder bis Mitte September sowohl aus Norden als auch aus Richtung Angenrod angefahren werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare