Abfall entsorgen wieder möglich

  • vonRedaktion
    schließen

Vogelsbergkreis(pm). Der Zweckverband Abfallwirtschaft Vogelsbergkreis gibt bekannt, dass ab dem kommenden Montag, dem 27. April, die Anlieferung für Privatpersonen am Entsorgungszentrum wieder möglich ist. Jedoch nicht zu den gewohnten Öffnungszeiten. Die Öffnungszeiten am Entsorgungszentrum wurden erweitert, somit können Bürger täglich von 16 bis 18.30 Uhr ihre Abfälle am Entsorgungszentrum Vogelsberg (EZV) anliefern.

Ein Einlass vor 16 Uhr wird nicht erfolgen, da bis dahin die Entsorgungsfahrzeuge aus der kommunalen Einsammlung die Abfälle auf dem Gelände abladen. Ab dem 2. Mai können die Abfälle auch wieder wie gewohnt jeden ersten Samstag im Monat von 9 Uhr bis 12 Uhr abgegeben werden.

Nach wie vor ist das Corona- Infektionsrisiko hoch. Damit weiterhin die kommunale Abfallentsorgung aufrechterhalten werden kann, bittet der Zweckverband die Anlieferer, dass sie sich zum Schutz des Personals am EZV oder an den Grünabfallsammelstellen an die vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen halten und bei persönlichem Kontakt einen angemessenen Mindestabstand einhalten sowie eine Schutzmaske tragen.

"Ebenso bitten wir die Bürger Zahlungen an der Waage möglichst bargeldlos vorzunehmen, um auch hier den notwendigen persönlichen Kontakt mit den Bediensteten des EZV auf ein geringes Maß zu begrenzen."

Die Geschäftsstelle des ZAV ist weiterhin telefonisch unter (0 66 41)96 71-0 oder per E-Mail an info@zav-online.de zu erreichen.

Alle darüber hinaus einzureichenden Schriftstücke können per E-Mail oder postalisch gesendet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare