Auf der A5 in Richtung Norden staut sich der Verkehr. Bei Alsfeld wird eine Brücke der Autobahn kurzfristig saniert. (Symbolbild)
+
Auf der A5 in Richtung Norden staut sich der Verkehr. Bei Alsfeld wird eine Brücke der Autobahn kurzfristig saniert. (Symbolbild)

Autobahn

„Notfallsanierung“ an A5-Brücke: Ende der Sperrung zwischen Homberg und Alsfeld absehbar

  • Alexander Gottschalk
    VonAlexander Gottschalk
    schließen

Auf der A5 zwischen Homberg/Ohm und Alsfeld (Hessen) wird kurzfristig eine Autobahnbrücke repariert. Die Arbeiten bis Ende der Woche andauern.

Update vom Dienstag, 17.08.2021, 14.08 Uhr: Bei „planmäßigem Verlauf“ der Sanierungsarbeiten an der A5-Brücke rechnet die Polizei damit, die Teilsperrung der Autobahn zwischen Homberg/Ohm und Alsfeld (Vogelsbergkreis) am Freitag (20.08.2021) wieder aufheben zu können. Das teilte das Präsidium Osthessen am Dienstag (17.08.2021) per Twitter mit. Demnach hat eine Spezialfirma mit den Reparaturarbeiten begonnen. Am gestrigen Montag (16.08.2021) war entdeckt worden, dass eine Fuge der Autobahnbrücke beschädigt ist. Eine „Notfallsanierung“ lief an. In Fahrtrichtung Norden kommt es auf der A5 im Vogelsbergkreis seither zu erheblichen Einschränkungen. Auch am zweiten Tag der Arbeiten staut sich der Verkehr auf bis zu sieben Kilometern Länge. Die Polizei hat Umleitungsempfehlungen ausgegeben (siehe Erstmeldung vom 16.08.2021)

Schäden an A5-Brücke: „Notfallsanierung“ mit Sperrung bei Alsfeld - Was Autofahrer beachten müssen

Erstmeldung vom Montag, 16.08.2021, 14.59 Uhr: Alsfeld – Auf der Autobahn 5 in Hessen haben am Montagmittag (16.08.2021) kurzfristig Sanierungsarbeiten an einer Brücke begonnen. Zwischen Homberg/Ohm und Alsfeld (Vogelsbergkreis) staut sich der Verkehr in Richtung Norden auf mehreren Kilometern, es könne zu Verkehrsbehinderungen kommen, teilte die Polizei mit. Ein schnelles Ende der Einschränkungen zeichne sich zunächst nicht ab. Laut Polizei dürften die Arbeiten an der Brücke mehrere Tage andauern. Je nachdem, wie es vorangehe, seien vier bis sieben Tage realistisch, sagte ein Sprecher auf Nachfrage.

Brücke der A5 bei Alsfeld (Hessen): Schäden ja, akute Gefahr nein

Die Übergangskonstruktion von der Fahrbahn auf eine A5-Brücke, Dehnungsfuge genannt, sei stark beschädigt und müsse ausgetauscht werden, hieß es. Laut Polizei hatte die Autobahnmeisterei Alsfeld die Schäden Montagfrüh bei einer Kontrolle entdeckt. Der Hessische Rundfunk schrieb von einer „Notfallsanierung“. Eine akute Gefahr für den Straßenverkehr habe aber nicht bestanden, sagte ein Polizeisprecher und beruhigte: „Die Brücke droht nicht einzustürzen oder ähnliches.“ Vielmehr sei eine schnelle Sanierung notwendig, um zu vermeiden, dass sich die Schäden an der Fuge verschlimmerten.

A5 bei Alsfeld: Umleitungen wegen Sperrungen an Brücke empfohlen

Derzeit führt die Polizei den Verkehr, der aus Richtung Frankfurt zum Hattenbacher Dreieck unterwegs ist, einspurig über den Standstreifen an der Baustelle vorbei. Wer über die A5 in Richtung Kassel unterwegs ist, sollte laut den Einsatzkräfte eine Ausweichroute wählen:

  • Die Polizei empfiehlt, die A66 bis zum Fuldaer Dreieck zu nehmen und von dort auf die A7 in Richtung Kassel zu fahren.
  • Eine weitere Umleitungsempfehlung ist die vor Ort ausgeschilderte U 27. Diese führt über ab der Anschlussstelle Homberg/Ohm über die B49 in Richtung der Anschlussstelle Alsfeld-West.

Weitere Meldungen aus der Region: Vor wenigen Wochen ereignete sich auf der A5 bei Alsfeld an einer Baustelle ein tragischer Unfall, bei dem ein 50-Jähriger getötet wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion