1. Gießener Allgemeine
  2. Vogelsbergkreis

4500 Stunden Theorie und Praxis

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Redaktion

Kommentare

Vogelsbergkreis (pm). »Sie haben sich für einen äußerst wichtigen Beruf entschieden, und wir werden alles dafür tun, Schritt für Schritt Fachleute für die Pflege aus Ihnen zu machen«, begrüßt Karen Heipel, Leiterin der Krankenpflegeschule in Alsfeld, die 26 neuen Schüler, die sich für die dreijährige generalistische Ausbildung entschieden haben.

»Sie stoßen auf erfahrene Teams sowohl im Kreiskrankenhaus Alsfeld als auch im Krankenhaus Eichhof in Lauterbach, und ich bin mir sicher, dass Sie hier in der Schule eine Spitzenausbildung erhalten«, sagt Kreisbeigeordneter Hans-Jürgen Schäfer dieser Tage zur Begrüßung der neuen Auszubildenden in Alsfeld. »Sie arbeiten an und mit den Menschen in Notlagen - Empathie und soziale Intelligenz sind wichtig.«

Dirk Topnik, Geschäftsführer des Kreiskrankenhauses Alsfeld, erklärt: »Wir werden Ihnen alles beibringen, was wir können, aber Sie müssen natürlich lernen wollen. Es wird anstrengend und mitunter kräftezehrend, aber eines kann ich Ihnen schon jetzt verraten: Es gibt kein besseres Lob, als das Lächeln eines Patienten.«

Auch interessant

Kommentare