2600 Euro aus Altenburg für Fluthilfe

  • VonRedaktion
    schließen

Alsfeld (pm). »Altenburg hilft Altenburg« - unter diesem Motto veranstalteten der Förderverein Dorf Altenburg und der Sportverein ein Brückenfest am »Tiefen Loch«. Nachdem sich die Eröffnung dr neuen Brücke in ungeahnte Längen gezogen hatte, hatten die feierfreudigen Ortysbewohner die Einweihung der Brücke seinerzeit mit einem spontanen Fest gefeiert, das seither mehrfach wiederholt wurde.

Diesmal fiel es sehr schön aus. Bei gutem Wetter kamen viele Menschen zusammen. Der gesamte Erlös des Festes von 2600 Euro geht in den großen Altenburger Spendentopf. Möglich wurde dieser Erfolg, weil Essen und Getränke gespendet wurden. Werner Weber, Vorsitzender des Fördervereins Dorf Altenburg, freut sich über die Spenden von Betrieben und Burschenschaft. Wenn zwei weitere Benefirfeste abgeschlossen sind, wird eine Abordnung aus dem Dorf die Summe in dem gleichnamigen Ort in Altenahr abliefern. »Bis dahin kann aber noch kräftig weitergespendet werden«, sagt Ralf Müller vom SVA. Dafür gibt es ein Spendenkonto des Sportvereins sowie eine Crowdfunding-Aktion, unterstützt von der VR Bank HessenLand.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare