Die Schüler überreichen den symbolischen Scheck an Eva Schellhaas (vorn l.). FOTO: SF
+
Die Schüler überreichen den symbolischen Scheck an Eva Schellhaas (vorn l.). FOTO: SF

1000 Euro an Zeltlagerverein

  • vonJutta Schuett-Frank
    schließen

Mücke(sf). Es war ein freudiger Anlass, denn die erwirtschafteten 1000 Euro konnten nun an den Zeltlagerverein Eckmannshain übergeben werden. Die sehr aktive Schülervertretung an der Gesamtschule Mücke sucht sich immer Projekte, mit denen man Geld verdienen kann. Diese erwirtschafteten Gelder werden dann wieder gerne gespendet. Für den Spendenbetrag von 1000 Euro wurden zwei Veranstaltungen organisiert. Im vergangenen Jahr fand ein Würstchenverkauf statt, und in diesem Jahr gab es den Sponsorenlauf. Dieser fand noch in der "prähistorischen Vor-Corona-Zeit" statt, wie Schulleiter Gustl Theiß bemerkte. Der SV-Lehrer Peter Größer freute sich, die Schülervertretung zur Spendenübergabe begrüßen zu können. Eine besondere Freude machte es ihm, die sogenannten Legenden aus der letztjährigen Schülervertretung willkommen zu heißen.

Die Spende ging an den Zeltlagerverein Eckmannshain, der im Jahr 2013 gegründet wurde. Die junge aufstrebende Truppe hat in den vergangenen Jahren schon sehr viel geleistet. Aber immer sind noch Anschaffungen nötig, informierte Vorstandsmitglied Eva Schellhaas, Schriftführerin des Vereins. Man braucht neue Zelte sowie Matratzen, und auch in der Küche fehlt noch einiges, berichtete Eva Schellhaas. In diesem Jahr liegt nun wegen der Corona-Krise das Zeltlager im Dornröschenschlaf, und es kann kein Geld eingenommen werden. Spenden sind deshalb willkommen und gut angelegt.

Gerne überreichten die Schüler Paula Wegener. Emely Franke, Leon Schott, Daniel Bär, Timo Ernst, Maxim Propst, Simon Löffert und Alina Fischer den großen Spendenscheck im Wert von 1000 Euro an Eva Schellhaas.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare