G_Schule_Spende_Zeiler_1_4c
+
Bei der Spendenübergabe: Heiko Schultheiß, Michael Zeiler, Yvonne Schmidt sowie Yvonne Dechert (v. l.).

1000-Euro-Spende

  • VonRedaktion
    schließen

Gemünden (pm). Der Förderverein der Pestalozzischule in Gemünden konnte sich kürzlich über eine großzügige Spende in Höhe von 1000 Euro freuen.

Der in Burg-Gemünden ansässige Baumaschinenhändler Michael Zeiler überraschte den Vorstand des Fördervereins mit dieser Geste und überreichte das Geld bei einem gemeinsamen Treffen auf dem Gelände der Grundschule an die Vorsitzenden Yvonne Schmidt und Heiko Schultheiß sowie von der Schulleitung Yvonne Dechert. Die Zuwendung soll zur Anerkennung der ehrenamtlichen Arbeit des Fördervereins und zum Wohle aller Schüler der Grundschule dienen und diverse Anschaffungen oder Veranstaltungen ermöglichen - so die Motivation des großzügigen Firmeninhabers.

Der Vorstand des Fördervereins zeigte sich sehr dankbar und erfreut über die unerwartete Spende und wird diese zeitnah in eine Anschaffung für die Schule investieren.

Dank der niedrigen Inzidenz kann der Vorstand seine Arbeit wieder aufnehmen und noch im Juni eine Sitzung abhalten, bei der über die Verwendung des Geldes entschieden werden wird. Damit können sich die Grundschüler bald über Neuanschaffungen freuen und dürfen auf die Ideen gespannt sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare