Die Geehrten und Beförderten. FOTO: SF
+
Die Geehrten und Beförderten. FOTO: SF

1000 Besucher feuern Enten an

  • vonJutta Schuett-Frank
    schließen

Mücke-Ober-Ohmen(sf). Acht neue Mitglieder hat der Feuerwehrverein, sodass es jetzt insgesamt 155 Personen sind. Darüber zeigte sich kürzlich Vorsitzender Patrick Nowak sehr zufrieden. In der Gaststätte "Am Römer" erinnerte er an die Aktivitäten im Vorjahr. Dazu zählten die Vatertagsfeier, die Seniorenübung der Feuerwehr und der Besuch in der Lauterbacher Brauerei. Auch auf dem Weihnachtsmarkt wurde sich wieder engagiert. Als herausragende Veranstaltung kann man nach Einschätzung von Nowak das Entenrennen bezeichnen. Alleine dafür wurden von den beteiligten Personen 1500 Arbeitsstunden investiert. 750 Enten nahmen an dem Rennen teil und rund 1000 Besucher sah man entlang des Bachlaufs. Es war ein großes Event, das man wohl nicht jährlich durchführen kann. Der Erlös dieser Mammutveranstaltung war für die Kinder- und Jugendfeuerwehr vorgesehen.

Es wurden auch verdiente Mitglieder geehrt. Für 50 Jahre waren dies Werner Alt und Gerd Metzler; für 40 Jahre Christian Dörr, Uwe Geiß, Thomas Hinz, Michael Horst, Stefan Jilg, Klaus Kratz, Manfred Ludwig, Norbert Ludwig, Klaus Müller, Enno Oehler, Klaus Jürgen Rühl, Reiner Weisensee und Thilo Wingefeld. Befördert wurde Patrick Nowak zum Oberfeuerwehrmann.

Wehrführer Jörg Irzinger berichtete, dass die Wehr sechs Einsätze absolviert hat. Dazu zählten zwei Brände, zwei Hilfeleistungen, die Absicherung des Faschingsumzugs und des Laternenumzug sowie eine Brandschutzerziehung im Kindergarten. Es sind auch wieder Lehrgänge besucht worden, und es wurden 15 Übungen abgehalten. Zwei Kameraden aus Ober-Ohmen unterstützen die ELW-Besatzung des Stützpunktes, und ein Kamerad gehört der IuK-Gruppe des Vogelsbergkreises an.

Aktuell besteht die Einsatzabteilung aus 25 Personen, die Jugendfeuerwehr aus zehn und die Kinderjugendfeuerwehr aus 17 Kindern/Jugendlichen.

Die Jugendfeuerwehr hat erstmals einen Berufsfeuerwehrtag ausgerichtet, und die Begeisterung bei den Kindern war sehr groß.

Im laufenden Jahr finden nach Angaben von Vorsitzendem Patrick Nowak wieder die bekannten Veranstaltungen statt. Des Weiteren sind noch Hähnchen-Geflügelessen im März und ein Hessischer Abend im kommenden Herbst in Planung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare