06. September 2018, 11:30 Uhr

DIW rechnet mit weniger als fünf Prozent Arbeitslosen 2019

Die Arbeitslosenquote wird nach der Prognose des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) im kommenden Jahr unter fünf Prozent sinken. Die Ökonomen rechnen mit 4,9 Prozent im Jahresdurchschnitt 2019 und einem weiteren Rückgang auf 4,6 Prozent im Jahr 2020.
06. September 2018, 11:30 Uhr
Nach Prognose des DIW wird die Arbeitslosenquote 2019 unter fünf Prozent sinken. (Foto: Julian Stratenschulte)

Das wären dann 2,1 Millionen Arbeitslose nach geschätzten 2,35 Millionen in diesem Jahr.

Insgesamt entwickele sich die deutsche Wirtschaft derzeit etwas weniger kräftig als im vergangenen Jahr, sagte der neue DIW-Konjunkturchef Claus Michelsen am Donnerstag in Berlin. Sie setze ihren Wachstumskurs aber fort.

Das DIW bestätigte in seiner Herbstprognose weitgehend seine Einschätzung von Mitte Juni. Für das laufende Jahr erwartet es 1,8 Prozent Wachstum in Deutschland. 2019 dürfte das Bruttoinlandsprodukt um 1,7 Prozent steigen und 2020 dann wieder um 1,8 Prozent.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung
  • DPA
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.