18. Oktober 2017, 18:46 Uhr

Polanski dreht Doku in Polen

18. Oktober 2017, 18:46 Uhr

Der Regisseur Roman Polanski (84) ist zu Doku-Dreharbeiten an Orte seiner Kindheit und Jugend zurückgekehrt. Der Filmemacher polnisch-jüdischer Abstammung besuchte unter anderem das ehemalige Krakauer Ghetto, wie die polnische Produktionsfirma KRK Film gestern mitteilte. Regie bei dem Film über Polanskis Leben führt der Pole Mateusz Kudla. Die Premiere ist für 2019 geplant. Bereits 2012 kam der Dokumentarfilm »Roman Polanski: A Film Memoir« von Laurent Bouzereau heraus.

Polanski (»Der Pianist«, »Rosemaries Baby«, »Tanz der Vampire«), dessen Mutter in Auschwitz ermordet wurde, überlebte die Flucht aus dem Krakauer Ghetto und den Weltkrieg bei Kleinbauern auf dem Land. Auch das Leben seines langjährigen Freundes, des polnisch-amerikanischen Fotografen und Holocaust-Überlebenden Ryszard Horowitz (78), wird in dem Dokumentarfilm porträtiert. Horowitz trat auch in Steven Spielbergs »Schindlers Liste« auf.

Polanski kann erst seit vergangenem Jahr wieder ohne Sorge um seine Freiheit nach Polen reisen. Ende 2016 lehnte die dortige Justiz ein Auslieferungsgesuch der USA wegen Vergewaltigungsvorwürfen gegen den Regisseur ab.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Dokumentarfilme
  • Gettos
  • Roman Polanski
  • DPA
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 3 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.