25. August 2017, 10:53 Uhr

California Dreaming

25. August 2017, 10:53 Uhr
Blick in die Zukunft: So stellt sich VW ein California-Reisemobil auf Basis des Crafters vor. (Foto: VW)

Auf Basis des VW-Bullis ist der California mit Hochdach den Camping-Fans seit Jahrzehnten bekannt. Auf dem Caravan-Salon in Düsseldorf (26. August bis 3. September) will VW nun eine California-Studie in der nächst höheren Klasse zeigen. Die Basis für die Weltpremiere bildet der neue VW Crafter. Ein klassisches Hubdach gibt es hier aber nicht, teilt Volkswagen Nutzfahrzeuge mit. Die Dachkonstruktion ist fest. Einzig das Fensterelement im Alkoven lässt sich hochfahren, als kleine Reminiszenz ans Original.

Trotz seiner Höhe von 2,90 Meter soll der Luftwiderstand im Bereich des normalen Crafters geblieben sein. Innen gibt es ein zwei Meter langes Bett, einen Wohnraum sowie eine Küche mit Kochstelle und Kühlschrank. Auch Dusche und WC sind mit an Bord.

Zunächst will VW die Reaktionen auf das Auto abwarten, von einem Serienstart ist noch nicht die Rede, wie ein Sprecher sagt. dpa

Schlagworte in diesem Artikel

  • Betten
  • Kühlschränke
  • Nutzfahrzeuge
  • VW
  • VW Crafter
  • Volkswagen AG
  • Wohnbereiche
  • DPA
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.