Boulevard

23. Februar 2018, 21:33 Uhr
Walz

Walz gibt Gastronomie-Traum auf

Der Ausflug von Promi-Friseur Udo Walz (73) in die Gastronomie hat ein jähes Ende gefunden. Erst vor einem guten Jahr hatte der Berliner Coiffeur am Kurfürstendamm im Westen der Hauptstadt sein Café »Q32« eröffnet – doch nun ist bereits Schluss. In seinem Friseurgeschäft nebenan sei zu wenig Platz, sagte Walz am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. Deswegen wolle er in den ehemaligen Räumen des Cafés einen Herrensalon eröffnen, in zwei Wochen solle es losgehen. »Schuster, bleib bei deinem Leisten«, kommentierte Walz. Zuvor hatte die »Berliner Morgenpost« darüber berichtet. (dpa/Foto: dpa)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Udo Walz
  • DPA
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.