27. August 2018, 10:55 Uhr

Ex-Spice-Girl Mel B will sich in Therapie begeben

Die Sängerin bekennt sich zu ihren psychischen Problemen. Sie will sich demnächst in Großbritannien in ein Therapie-Programm begeben.
27. August 2018, 10:55 Uhr
Melanie Brown spricht öffentlich über psychische Probleme. (Foto: Willy Sanjuan)

Die britische Sängerin Melanie Brown (43), bekannt als früheres Spice Girl Mel B, will demnächst eine Therapie beginnen. Grund sei unter anderem eine posttraumatische Belastungsstörung, schilderte Brown der Zeitung «The Sun».

Bei der Arbeit an ihrem Buch «Brutally Honest» (auf deutsch: Brutal ehrlich) seien alte Wunden aufgerissen. In einer Stellungnahme, die die Zeitung veröffentlichte, schrieb Mel B von für sie schwierigen Themen wie dem Tod ihres Vaters und verletzenden Beziehungen. Für ihre Kinder möchte die britische Popsängerin («Feels So Good») nun stark sein: «Ich liebe meine drei Mädchen mehr als das Leben selbst.»

Schlagworte in diesem Artikel

  • Britische Sängerinnen
  • Melanie Brown
  • Pop-Sängerinnen
  • Wunden
  • Zeitungen
  • DPA
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.