24. Januar 2019, 15:30 Uhr

Fernsehen

Der "Bozen-Krimi: Falsches Spiel" auf ARD: Schauspieler, Handlung, Hintergründe im Überblick

Am Donnerstag zeigt Das Erste einen "Bozen-Krimi" um 20.15 Uhr. Wer sind die Darsteller? Worum geht es? Was hat es mit der Reihe auf sich? Der Überblick.
24. Januar 2019, 15:30 Uhr
(Foto: ARD Degeto/Hans-Joachim Pfeiffer)

Der "Bozen-Krimi: Falsches Spiel" auf ARD: Die Handlung

Spannung in Südtirol: Erneut haben es die Ermittler im "Bozen-Krimi" um Sonja Schwarz (Chiara Schoras) mit einem Mordfall zu tun. In einem Marmorwerk ist ein Arbeiter ums Leben gekommen. Doch es ist nicht die einzige Baustelle für die Ermittler: Bei der Kripo selbst geht es drunter und drüber: Gibt es einen Maulwurf? Auch Sonderermittlerin Carla Pisani (Jeanette Hain) macht Probleme: Sie nimmt Polizistenkollege Matteo Zanchetti (Tobias Oertel) ins Visier. Seine Vergangenheit macht ihr Sorgen, ebenso seine Zukunft, nimmt er doch bei illegales Pokerrunden teil. Letzteres verbindet ihn offenbar mit dem Toten aus dem Marmorwerk. Die Mafia spielt im "Bozen-Krimi: Falsches Spiel" eine bedeutende Rolle.

 

Der "Bozen-Krimi: Falsches Spiel" auf ARD: Die Schauspieler um Chiara Schoras, Tobias Oertel und Gabriel Raab

  • Chiara Schoras gibt die Ermittlerin Sonja Schwarz. Die Schauspielerin aus Elmshorn in Schleswig-Holstein ist seit 20 Jahren ein bekanntes Gesicht im deutschen Fernsehen. In diversen Krimis der Reihe "Tatort" hat sie mitgewirkt. Zwischen 2009 und 2012 hatte sie eine feste Rolle in der Serie "Countdown - Die Jagd beginnt" auf RTL. Im Kino war sie etwa in "Rubinrot" und "Saphirblau" zu sehen. Seit 2015 ist Chiara Schoras Ermittlerin im "Bozen-Krimi" auf ARD.
  • Tobias Oertel ist Commissario "Capo" Matteo Zanchetti. Der Schauspieler aus Werneck in der Nähe von Schweinfurt ist Krimi-Fans ebenfalls ein bekanntes Gesicht. Auch er spielte in mehreren Sonntagskrimis mit. Zwischen 2011 und 2013 gab er den Florian Blessing in der Krimiserie "IK1 - Touristen in Gefahr" auf RTL. Beim "Bozen-Krimi" ist Tobias Oertel ebenfalls seit 2015 dabei.
  • Gabriel Raab gibt im "Bozen-Krimi" den Jonas Kerschbaumer. Der Schauspieler aus dem bayrischen Tyrlaching war im Kino zuletzt in "Wir sind die Neuen" zu sehen. Seit 2016 ist er fester Bestandteil der Heimatfilm-Reihe "Marie fängt Feuer" im ZDF.
  • Jeanette Hain ist Carla Pisani. Die Schauspielerin aus München hat im "Bozen-Krimi" keine Hauptrolle inne, doch es ist auch nicht ihr erster Auftritt als Sonderermittlerin. Nach ihrem Engagement in "Honig im Kopf" trat sie in "Klassentreffen 1.0" erneut an der Seite von Til Schweiger auf. Doch auch in "Babylon Berlin" war sie über mehrere Folgen zu sehen. "Werk ohne Autor" von Florian Henckel von Donnersmarck, in dem Jeanette Hain ebenfalls eine Rolle hat, ist sogar für einen Oscar nominiert.

 

Die weiteren Darsteller im "Bozen-Krimi: Falsches Spiel" auf ARD:

  • Laura Schwarz - Charleen Deetz
  • Katharina Matheiner - Lisa Kreuzer
  • Peter Kerschbaumer - Hanspeter Müller-Drossaart
  • Francesco Rossi - Thomas Sarbacher
  • Luca Rizzi - Anatole Taubman
  • Franco Gentile - Tim Wilde
  • Julian Bittner - Harald Windisch
  • Martin Auer - Aaron Friesz
  • Elisabeth Auer - Ann-Birgit Höller
  • Magda Auer - Erni Mangold
  • Mario Scento - Thomas Gerber
  • Sofia - Sinja Dieks
  • Robert Auer - Dietmar Gamper

 

 

Der "Bozen-Krimi: Falsches Spiel" auf ARD: Die Reihe

Im Ersten läuft der "Bozen-Krimi" jeweils Donnerstags. In der Reihe "Donnerstags-Krimi" trifft er auf die Donna-Leon-Reihe, den "Usedom-Krimi", den "Amsterdam-Krimi", den "Barcelona-Krimi" und ähnliche Reihen. Der "Bozen-Krimi" wurde 2015 zum ersten Mal ausgestrahlt. "Falsches Spiel" ist die siebte Folge. Die Ausstrahlungen der vorherigen Teile erreichten zwischen fünf und sechs Millionen Zuschauer. Das Privatleben der Ermittler spielt in der Reihe eine nicht ganz unwichtige Rolle.

Schlagworte in diesem Artikel

  • ARD
  • Arbeiter
  • Das Erste
  • Jeanette Hain
  • Mafia
  • Mordfälle
  • RTL Television
  • Südtirol
  • Tobias Oertel
  • Florian Dörr
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.