Prozess gegen Ex-VW-Chef Winterkorn könnte sich verzögern

Viele Fragen

Prozess gegen Ex-VW-Chef Winterkorn könnte sich verzögern

Die Anklage steht, doch womöglich sind einige Punkte noch nicht "ausermittelt": Das Betrugsverfahren gegen Ex-VW-Chef Winterkorn könnte sich in die …
Prozess gegen Ex-VW-Chef Winterkorn könnte sich verzögern
VW und Porsche rufen fast 227.000 Autos zurück

Neue Software nötig

VW und Porsche rufen fast 227.000 Autos zurück
VW und Porsche rufen fast 227.000 Autos zurück

Passerati

Diese Familienkutsche bringt Ferrari-Fahrer zum Heulen
Diese Familienkutsche bringt Ferrari-Fahrer zum Heulen

Minus in Europa und Asien

VW-Konzern hat im August weniger Autos verkauft

Wolfsburg (dpa) - Sinkende Autoverkäufe vor allem in Europa und China haben die Auslieferungen des VW-Konzerns im August ins Minus gedrückt.
VW-Konzern hat im August weniger Autos verkauft

"Gott sei Dank nichts dran"

VW-Chef Diess weist neue Manipulationsvorwürfe zurück

Berlin (dpa) - VW-Chef Herbert Diess hat einen Medienbericht über angebliche neue Abgasmanipulationen bei Dieselwagen als falsch zurückgewiesen. …
VW-Chef Diess weist neue Manipulationsvorwürfe zurück

 „Ein Paukenschlag“

Neue Vorwürfe gegen VW: Abgasskandal weitet sich aus - weitere Autos womöglich manipuliert

Der Abgasskandal bei VW könnte sich ausweiten. Laut einem internen Bericht sind auch neuere Diesel-6-Motoren mit einer Schummelsoftware ausgestattet.
Neue Vorwürfe gegen VW: Abgasskandal weitet sich aus - weitere Autos womöglich manipuliert

Widerspruch zu SWR-Bericht

Ministerium: Keine neue Abschalteinrichtung bei VW gefunden

Der Motor mit der Bezeichnung EA 189 brockte VW die Abgasaffäre und schwerste Krise der Firmengeschichte ein. Gab es auch beim Nachfolger EA 288 …
Ministerium: Keine neue Abschalteinrichtung bei VW gefunden

Euro-6-Motoren

VW: Keine unzulässige Abschaltsoftware in neueren Dieseln

Berlin/Wolfsburg (dpa) - Volkswagen hat nach eigener Darstellung in neueren Diesel-Autos keine unzulässigen Abschaltvorrichtungen zur Manipulation …
VW: Keine unzulässige Abschaltsoftware in neueren Dieseln

VW T5

Kein einfaches Familienauto: Dieser VW-Bus hat es faustdick unter der Haube
Die Kinder haben verschlafen und kommen zu spät zur Schule? Nicht mit diesem VW T5. Denn unter der Haube steckt ein ganz besonderer Motor.
Kein einfaches Familienauto: Dieser VW-Bus hat es faustdick unter der Haube

Vor Start der Automesse IAA

VW präsentiert Elektrowagen ID.3

Die Autoindustrie tut inzwischen einiges für die Umstellung auf E-Antriebe - nach Meinung von Klimaschützern jedoch bei weitem nicht genug. Bei der Automesse IAA betonen VW und der Branchenverband ihren Willen zum Wandel. Kritiker nehmen ihnen das …
VW präsentiert Elektrowagen ID.3

Premiere auf der IAA

VW bricht mit dem ID3 in Akku-Ära auf

Volkswagen bringt mit dem ID3 sein erstes Großserienfahrzeug mit Elektroantrieb zur IAA. Dem Außen-Golf-innen-Passat sollen noch etliche weitere Stromer folgen.
VW bricht mit dem ID3 in Akku-Ära auf

Abweichende Abgas-Standards

Deutschen Autoherstellern BMW und VW droht neuer Ärger in den USA

Vier der größten Autokonzernen der Welt droht offenbar neuer Ärger in den USA. Dabei spielt auch eine Rolle, dass Kalifornien mit der Trump-Regierung schon länger selbst im Clinch liegt.
Deutschen Autoherstellern BMW und VW droht neuer Ärger in den USA

Eigene Zellfertigung startet

Batterieprojekt VW/Northvolt steht

Ein Durchbruch der E-Mobilität in Europa dürfte ohne eigene Batteriezellproduktion kaum gelingen. VW hat nun einen schwedischen Partner - auch in anderen EU-Ländern nimmt das Thema Fahrt auf.
Batterieprojekt VW/Northvolt steht

Autonome Mobilität

Die Robotaxi-Revolution lässt auf sich warten

Nach einigen Prognosen vom Anfang des Jahrzehnts hätten wir schon in Robotaxis durch die Städte fahren können. Doch obwohl viele Player Tag für Tag selbstfahrende Testautos auf die Straße schicken, ist die Technik immer noch nicht marktreif.
Die Robotaxi-Revolution lässt auf sich warten

Um Harmonie bemüht

US-Aufseher stellt VW gutes Zwischenzeugnis aus

Larry Thompson ist der "Aufpasser" der US-Behörden bei Volkswagen. Hat der Konzern nach dem Abgasskandal schon genug getan, um künftiges Fehlverhalten zu verhindern? Der Jurist sieht Fortschritte - erledigt ist seine Arbeit aber noch nicht.
US-Aufseher stellt VW gutes Zwischenzeugnis aus