Feindbild und Identifikationsfigur

Nur wenigen Personen in der westdeutschen Nachkriegsöffentlichkeit schlug so viel Spott, Kritik bis hin zu blankem Hass entgegen wie ihr. Von ihren …
Feindbild und Identifikationsfigur

100 Jahre Feminismus bei "Foyer um fünf"

Gießen (pm). 100 Jahre Feminismus: Beim "Foyer um fünf" am Freitag, 8. Juni, um 17 Uhr im Stadttheater widmet sich Schauspielerin Ewa Rataj dem Thema …
100 Jahre Feminismus bei "Foyer um fünf"

Karben

Gegen das Patriarchat

Starke und emanzipierte Frauen standen im Mittelpunkt beim Literaturtreff. Mit dem Schwerpunkt "Frauenschicksale" beschloss der Treff das Halbjahr.
Gegen das Patriarchat

Im "Kuhtelier"

Literaturtreff widmet sich Frauenschicksalen

Zum Abschluss seines Halbjahresprogramms behandelt der Karbener Literaturtreff als Thema seines Literaturabends am 29. Juni Frauenschicksale. Es sind …
Literaturtreff widmet sich Frauenschicksalen

Neue Biografie über RAF-Terroristin Ensslin

Gießen (pm). Unter dem Schlagwort "Poesie und Gewalt" wird Ingeborg Gleichauf am Donnerstag, 11. Mai, um 19 Uhr im Hermann-Levi-Saal des Rathauses aus ihrer Biografie über die RAF-Terroristin Gudrun Ensslin lesen. Veranstalter sind das Literarische …
Neue Biografie über RAF-Terroristin Ensslin

Der Blick in den Zettelkasten und das schönste Auto im Gießener Land

Jüngst beim Blick in den Provinz-Notizen-Zettelkasten lag es ganz oben, dieses – es war wohl vor zwei Jahren schon – auf dem Land bei Lich aufgenommene Foto: Es zeigt die linke Seite eines allradgetriebenen Automobils, das rundum so auffallend …
Der Blick in den Zettelkasten und das schönste Auto im Gießener Land

Hannelore Hoger liest Abschiedsbriefe

Schauspielerin Hannelore Hoger las auf Einladung der Buchhandlung Miss Marple’s im Mathematikum Abschiedsbriefe berühmter Frauen. "Und ich dachte, es sei Liebe" war der Abend in der Reihe "Lesen" überschrieben.
Hannelore Hoger liest Abschiedsbriefe